Highlights aus unserem aktuellen Programm:

    • Beherrschung und Reduzierung des Haftungsrisikos
    • Vermeidung von Reputationsrisiken (Imageverlust)
    • Kein Kündigungsschutz von einem Jahr für den internen Datenschutzbeauftragten
    • Einsparung von Fortbildungskosten
    • Schonung von Personalressourcen
    • Vermeidung von Abmahnungen
    • Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten
    • Erfüllung von Anforderungen durch Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter
    • Vermeidung von Interessenkonflikten im Unternehmen
    • Schutz der unternehmenskritischen Daten
    • Imagegewinn
    • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Compliance)
    • Cloud Computing, Datenschutz und Datensicherheit